Gesund und Lecker - für Euch und fürs Klima!

zdrowa kuchnia - مطبخ صحي - sağlıklı mutfak
Amaro Keravipe - Наша кухня

Eine Workshopreihe zu klimafreundlicher und gesunder Ernährung
 
Tischgespräche und Kochworkshops 

Kleine und einfache Veränderungen in unserer Küche haben bereits einen großen Einfluss auf die Gesundheit und das Klima. Freut euch auf kreative Kochworkshops und Tischgespräche mit nachhaltigen Ideen wie man im Alltag ohne großen Aufwand gesund und lecker kochen kann.

Zu Tisch bei

Ernährungsexpert*innen. Sie kochen und essen sehr gerne und stellen euch bei den Tischgesprächen einige Ideen vor, wie man im Alltag ohne großen Aufwand gesund und lecker kochen kann. Sie stehen euch mit Rat und Tat zur Seite, bringt also gerne eure Fragen mit. Als kleine Überraschung werden die beiden ein paar Leckereien auftischen und diese mit euch verköstigen.

 

RESTLOS GLÜCKLICH kochen

In Unserer Küche wird selbstverständlich auch gekocht. Wir geben aus dem Verkauf aussortierten Bio-Lebensmitteln eine zweite Chance und verwerten sie mit euch auf verschiedenste Art und Weise in unseren Kochworkshops. Damit bewahren wir sie davor, ein Teil der 18 Mio t Lebensmittel zu werden, die jährlich in Deutschland weggeworfen werden. Freut euch auf kreative Küchen-Sessions mit simplen, leckeren und nachhaltigen Ideen zum Nachmachen.

Rezepte aus unseren bisherigen Workshops 2019 könnt ihr hier abrufen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wir freuen uns sehr, dass es 2020 weiter geht mit unserer Reihe! Die Workshops mit euch bereiten uns große Freude, deshalb würden wir uns freuen, auch im neuen Jahr viele von euch (wieder) zu sehen!

MITMACHEN ist kostenlos! Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt, deswegen freuen wir uns über eure Anmeldungen unter: unsere.kueche@restlos-gluecklich.berlin

Hier findet ihr unseren Flyer und das Poster zur aktuellen Workshopreihe.

Anmeldung

Um besser zu planen,  freuen wir uns, wenn ihr euch anmeldet.

unsere.kueche@restlos-gluecklich.berlin

Gefördert durch: 

Diese Maßnahme ist Teil eines Verbundprojekts der Sozialen Stadt und der Clearingstelle Gesundheit. Das Verbundprojekt wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt und im Rahmen des § 20 SGB V durch die AOK Nordost, BARMER, BIG direkt gesund, BKK Landesverband Mitte, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse – KKH, KNAPPSCHAFT und Techniker Krankenkasse.  

 
Unterstützt durch: