Anmeldung

Wir freuen uns über das Interesse an der Teilnahme an unserem Kitaprojekt! 

Das Projekt richtet sich an Berliner Vorschulkinder, ihre Erzieher*innen und Eltern. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Hier finden sich nähere Informationen zu Inhalt und Ablauf des Projektes.
 

Die Durchführung des Projektes erfolgt eigenständig mit einer Materialkiste (Krümelkiste). Für die Durchführung ist ein Zeitraum von ca. 10 Wochen vorgesehen. Der Projektablauf gibt Einblick in den Umfang und Intensität des Projektes. Es ist auch möglich, nur Teile des Projektes durchzuführen, dazu können die Inhalte der „Digitalen Krümelkiste“ genutzt werden, diese steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Materialkiste kann leider nur an Kitas ausgegeben werden, die das gesamte Projekt umsetzen. 
Nach Projektende bedarf es zum Zwecke der Evaluierung das Ausfüllen eines Feedbackbogens (Dauer etwa 45 Minuten).  

Die Aushändigung der Materialkiste erfolgt an unserem Standort in Schöneberg (nahe Südkreuz). 

Es wird monatlich digitale Einführungsveranstaltungen (Dauer etwa 2,5 Stunden) geben. Im Formular unten kann eingetragen werden, wann das Projekt bevorzugt gestartet werden soll und wir melden uns innerhalb von 2 Wochen mit möglichen Terminen zurück, sobald das Formular abgesendet wurde. 

Fragen zur Einrichtung

Die Kommunikation wird vorwiegend über diese E-Mail-Adresse erfolgen. Für Ausnahmefälle bitte eine Telefonnummer angeben, unter der die Ansprechperson zu erreichen ist:

Spezifische Fragen zur Projektteilnahme

Einige Projektinhalte, die u.a. die Elternhäuser erreichen sollen, werden zusätzlich in Arabisch, Türkisch und Englisch angeboten. Daher bitte in den folgenden Feldern angeben, ob und wie viele Kinder in ihren Elternhäusern diese Sprachen sprechen.
Der konkrete Termin für die Projekteinführung wird nach Anmeldung bekanntgegeben. Wann mit der Durchführung des Projekts mit den Vorschulkindern gestartet wird, kann eigenständig entschieden werden und muss nicht direkt im Anschluss an die Projekteinführung erfolgen.
Hier klicken um Projektablauf "Bis auf den letzten Krümel" anzuschauen.
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie der Daten Ihrer Kita und Kinder ist uns sehr wichtig. Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit genutzt.
Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden.

1. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist:
RESTLOS GLÜCKLICH e. V.
C/O Engelnest
Wilhelm-Kabus-Str. 24
10829 Berlin, Deutschland
hallo@restlos-gluecklich.berlin

2. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Betroffe-nen das Recht auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Ko-pien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO); auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO); auf unverzügliche Löschung der sie be-treffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßga-be von Art. 18 DSGVO; auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO); auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie be-treffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO). Ebenfalls haben die Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden.

3. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Projektlaufzeit sowie eine anschließende Auswertung abgeschlossen wurde und der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewah-rungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

4. Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Bei einer Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) mit uns werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Ihre Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig an-schließenden Vertragsabwicklung.

5. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unter-nehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) mitteilen, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z. B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Ver-pflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbei-tungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2019.
Durch die Weiterentwicklung unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bezie-hungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website abgerufen werden. Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt und individuell angepasst mit
Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner