Digitale Krümelkiste

 
Kreatives Bildungsmaterial für den Kita-Alltag zum kostenlosen Download
 

Pack deine buntesten Stifte und Ideen aus: in dieser Krümelkiste – der Materialkiste unseres
Kitaprojekts – kannst du mit Kindern
rund um das Thema „Lebensmittelwertschätzung“ und „Gesundheitsförderliche, klimaverträgliche Ernährung“ knobeln, entdecken und gestalten. Um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) interaktiv im Kita-Alltag zu integrieren, haben wir für Erzieher*innen und Eltern liebevoll ausgearbeitete Bildungsmaterialien entwickelt. All die nachstehenden Bastelvorlagen, Spiele, Ausmalbilder und Anleitungen zum Experimentieren bieten einen abwechslungsreichen und kreativen Zugang zu komplexen Themen, die kindgerecht und anschaulich aufbereitet sind.

Die Projektmaterialien verfolgen den Ansatz, im eigenen Erleben, Erfahren und Mitgestalten umweltrelevante Themen mit allen Sinnen zu erforschen. Die Vielfalt der Materialien reicht dabei vom Rätselbild bis hin zum Handbuch mit didaktischen Anregungen und hilfreichem Hintergrundwissen für eine eigenständige und agile Umsetzung des Projekts bzw. einzelner Projektbausteine oder -elemente. Materialien wie etwa das Memo-Spiel können auch als Online-Spiel zum Einsatz kommen. Alle anderen Elemente der Materialkiste sind bereits als Druckvorlagen angelegt und stehen zum kostenlosen Download bereit. Nicht zuletzt erwarten dich und die Kinder außerdem unsere Krümel-Kits: Inspirationspakete prall gefüllt mit Wissen, DIY- und Kochanleitungen sowie Ausflugstipps rund um verschiedene Zero Waste Themen, die mit Vorschulkindern erkundet werden können.

 

PS: Kennst du eigentlich schon unser neues Kinderbuch
„Benja und Wuse. Essensretter auf großer Mission“?
Mit den zwei mutigen Held*innen Benja und Wuse können bereits Kinder ab 5 Jahren auf Abenteuer- und Lebensmittelrettungsreise gehen.

 
Weitere Lieblingsbücher zum Thema „Gesundheitsförderliche & klimafreundliche Ernährung“, „Umweltschutz“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ findet ihr außerdem in unseren Buchtipps.

Lebensmittelbaum

Von welchen Lebensmitteln sollten wir viele essen und von welchen eher wenig? Welche Vitamine und Nährstoffe stecken in ihnen? Was braucht es, für eine gesundheitsförderliche und ausgewogene Ernährung? Hierüber gibt uns die Ernährungspyramide Auskunft oder in unserem Fall: der Lebensmittelbaum. Wenn dieser an der Wand  (am besten im A3-Format) im Essbereich aufgehangen wird, kann Ernährungsbildung im Kitaalltag nachhaltig integriert und von den Kindern spielerisch verinnerlicht werden. Auch zuhause am Kühlschrank lässt sich der Baum (im A4- oder A3-Format) wunderbar zum Einsatz bringen. Die bunten Blätter bieten viel Platz, um nach individuellen Vorlieben kreativ bestückt zu werden. Sowohl für Kita-Kinder als auch Kinder  jüngeren Alters eignet sich der Baum, um eigene Ernährungsgewohnheiten zu beleuchten und zu gestalten.
Erläuterungen zum Lebensmittelbaum
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lebensmittel erkunden im Spiel: digital und analog

Um für Kinder spielerisch die Vielfalt von Lebensmitteln aufzuzeigen und ihre Reise bis zu uns auf den Teller zu veranschaulichen, haben wir zwei Spiele entwickelt.

 

“Krumm und Gerade” – MEMO-SPIEL

Im Memo-Spiel entdecken Kinder 42 Obst- und Gemüse-Paare in den verschiedensten Farben und Formen, wie es sie auch in der Natur gibt, nämlich: krumm und gerade. Beim nächsten Supermarktbesuch gehen die Kinder sicherlich sensibler an den Gemüsekisten vorbei und freuen sich über die zweibeinige Möhre oder die knubbelige Erdbeere. Nur weil sie nicht der Norm entsprechen, heißt das schließlich nicht, dass sie nicht genauso gut schmecken.

Tipp: Für eine besonders gute Qualität des Spiels empfiehlt es sich, dieses auf stärkerem Papier im Copyshop zu drucken und zugunsten der Haltbarkeit nach Möglichkeit zu laminieren.

Altersempfehlung: Für Grundschüler*innen, Vorschulkinder und Jüngere.

Wo kommt unser Essen her? – Spiel zur Lebensmittelherstellung

Bei diesem Spiel können Kinder herausfinden, welchen Weg einzelne Lebensmittel im Zuge ihrer Herstellung zurücklegen, d. h. welche Produktionsschritte sie durchlaufen. Interaktiv wird der Prozess entlang der Wertschöpfungskette erfahrbar und unsichtbare Ressourcen sichtbar gemacht: auch Wasser, Energie, Arbeitskraft und CO2 stecken in unserer Nahrung. Plötzlich ist das Essen nicht mehr etwas, das einfach vom Himmel fällt, sondern der Wert, der in den Lebensmitteln steckt, wird erfahrbar. Auch der Bezug zwischen Klima und Umwelt und unserer Ernährung wird somit kindgerecht greifbar.

Tipp: Für eine besonders gute Qualität des Spiels empfiehlt es sich, dieses auf stärkerem Papier im Copyshop zu drucken und zugunsten der Haltbarkeit nach Möglichkeit zu laminieren. Anleitungen zum Spiel und spannendes Hintergrundwissen zu den einzelnen Produktionsschritten, ist im sogenannten Begleitheft zu finden.

Altersempfehlung: Für Vorschulkinder und Grundschüler*innen (1. – 3. Klasse)

Vielfältiges Bildungsmaterial für die Kita und Zuhause

Mit den untenstehenden Vorlagen zum Basteln, Experimentieren, Quizen und Malen können sich nicht nur Erzieher*innen, sondern auch Eltern mit ihren Kindern aktiv mit dem Thema „Lebensmittel & gesundheitsförderliche Ernähung“ auseinandersetzen. Selbst ein Kompostglas zu bauen oder das eigene Lieblingsrezept festzuhalten, bietet den Kindern Raum, sich selbst zu entfalten und die Thematik spielerisch zu ergründen.

Projektmaterial und pädagogische Handreichung für den Kita-Alltag

In diesem Bereich befindet sich liebevoll gestaltetes Bildungsmaterial, das sich insbesondere für den Einsatz in Kitas eignet. Nicht nur die eigene Vorschulgruppe sondern auch andere Kinder aus der Kita können hierbei einbezogen werden, wenn es etwa um die Dokumentation der Lebensmittelabfälle bei der Versper- oder Mittagsmahlzeit in der Kita geht. So kann ein Bewusstsein geschaffen werden, wodurch Reste entstehen und wie diese entweder vermieden oder mittels Kompostierung weiter verwertet werden können.

 
Handbuch

Das Handbuch fungiert als pädagogische Handreichung zur eigenständigen Umsetzung des Projekts. Neben hilfreichem Hintergrundwissen und interaktiven Aktionstipps zu den 4 Kernthemen „Lebensmittel und gesundheitsförderliche Ernährung“, „Lebensmittelverschwendung“, „der Wert unserer Nahrung“ und „Kompostierung”, enthält es zudem kindgerechte Erklärungen sowie Klick- und Lesetipps zur erweiterten Vertiefung der verschiedenen Thematiken.

Tipp: Die Druckvorlage ist so angelegt, dass sie auf A4 und im Hochformat ausgedruckt werden kann.

Projektmappe

Diese dient den Erzieher*innen und Kindern zur Dokumentation ihrer gemeinsamen Erfahrungen und Entdeckungen während der Durchführung des Projekts. Mit enthalten ist unter anderem eine Beschreibung, wie täglich anfallende Abfälle dokumentiert werden können. Zusammen mit den Freiflächen für Bilder, Fotos und Erkenntnisse, können die Kinder sich eine schöne Erinnerung schaffen und zusammen mit Eltern und Erzieher*innen immer wieder nachblättern, welche wertvollen Eindrücke und Erkenntnisse sie gesammelt haben.

Tipp: Die Druckvorlage ist so angelegt, dass sie auf A4 und im Querformat ausgedruckt werden kann.

Retter*innenheft

Dieses enthält neben zwei kinderleichten Rezepten und Ausmalbildern auch Möglichkeiten zum Knobeln und Quizen – d. h. eine Sammlung vielzähliger Materialien, die im oberen Bereich der digitalen Krümelkiste auch als einzelne Dokumente verfügbar sind. Das Zauberwesen Wuse führt die Kinder durch das Buch und liefert hilfreiche Tipps & Tricks zum Lebensmittelretten.  Hier gibt es eine Bastelvorlage von Wuse, die die Kinder bei ihren eigenen Rettungsmissionen zum Einsatz bringen können.                 

Tipp: Die Druckvorlage ist so angelegt, dass sie als Broschüre ausgedruckt werden kann.

Das Kitaprojekt wird gefördert durch:
B_SEN_UMVK_Logo_DE_H
Kontakt

Du willst dabei sein oder hast Fragen? Schreib uns!

Kitaprojekt@restlos-gluecklich.berlin